AOP Advanced Oxidation Systems, wie GWT Unternehmen bei der Behandlung neu entstehender Schadstoffe unterstützt hat

Facebook
Twitter
LinkedIn
E–Mail
AOP Erweiterte Oxidation

Wenn du schon gelesen hast unseren Artikel Sie sind wahrscheinlich neugierig auf die Vor- und Nachteile eines AOP-Oxidationssystems von Genesis Water Technologies und möchten wissen, wie unsere Systeme einigen unserer Kunden geholfen haben.

Wir werden uns einige Fallstudien aus der Öl- und Gasindustrie ansehen, aber lassen Sie uns zunächst über das Potenzial von Advanced Oxidation für die kommunale und industrielle Wasser- und Abwasserbehandlung sprechen.

Abwasserwiederverwendung und Trinkwasseraufbereitung

Wasserknappheit ist ein weltweit wachsendes Problem. Selbst wenn Wasser als nachwachsender Rohstoff eingestuft wird, wird es nicht für immer Bestand haben, insbesondere bei den derzeitigen Verbrauchsraten.

Zwischen Trinkwasser und Wasser für industrielle Zwecke ist die Nachfrage nach Süßwasser so hoch wie nie zuvor. An vielen Orten in den USA und auf der ganzen Welt wurde dieses Wasser nach seiner Verwendung in nahegelegene Wasserquellen eingeleitet.

Während viele Orte auf der Welt Standardvorschriften und -aufbereitungssysteme für die Wasseraufbereitung haben, haben andere dies nicht. Dies hinterlässt Teile der Welt mit Oberflächen- und Grundwasser, das mit Krankheitserregern und industriellen Schadstoffen kontaminiert ist.

Wasser in einem solchen Zustand sollte ohne Behandlung unbrauchbar sein, aber einige Städte und Länder auf der ganzen Welt haben keine Wahl. Und selbst in einigen Gegenden, einschließlich den USA und anderen Industrienationen, sind einige Schadstoffe mit herkömmlichen Methoden wie PFAS und anderen aufkommenden Schadstoffen kaum zu entfernen.

Auf diese Weise erkranken oder sterben weltweit so viele Millionen Menschen an unvorhergesehenen industriellen oder pathologischen Verunreinigungen, und dies gilt nicht einmal für Menschen, die keinen regelmäßigen Zugang zu Wasser haben. verschmutzt oder nicht.

Wie gehen Sie mit einer integrierten Lösung gegen Wasserknappheit und Verschmutzung vor?

Durch Wiederverwendung und nachhaltige Behandlung. Für besonders schwer zu behandelnde Schadstoffe ist die AOP fortgeschrittener Oxidationsprozess ist eine hochwirksame Behandlungsmethode. Es eignet sich gut für die Wasseraufbereitung und die potenzielle Wiederverwendung von Abwasser in Branchen mit giftigen Mikroverunreinigungen und hohen CSB-Gehalten (z. B. Pharmazeutika, Landwirtschaft, Öl / Gas, Textil usw.).

Es kann auch bei der Aufbereitung von Trinkwasserquellen von Nutzen sein, die diesen Industrieanlagen nachgeschaltet oder durch andere aufkommende Mikroverunreinigungen oder Krankheitserreger kontaminiert sein können.

Mit der fortschrittlichen Oxidation von AOP können Industrieunternehmen Abwässer so weit aufbereiten, dass sie innerhalb ihrer Anlage wiederverwendet, ohne Einschränkung in einen kommunalen Abwasserkanal eingeleitet oder möglicherweise für nicht trinkbare Anwendungen wie die Bewässerung verkauft werden können.

Insbesondere Genesis Water Technologies (GWT) ist stets bemüht, Unternehmen und Gemeinden dabei zu unterstützen, ihre Behandlungsergebnisse zu verbessern, damit sie Zugang zu innovativen, sicheren Trinkwasser- und Abwasserbehandlungslösungen haben. Wir entwickeln, verwenden und optimieren fortschrittliche Wasseraufbereitungstechnologien wie die fortschrittliche Oxidation von AOP, um unseren Kunden und Partnern die bestmöglichen Ergebnisse für ihren Wasser- und Abwasserbedarf zu liefern.

Wir unterstützen sie bei der Erreichung ihrer Produktions- und Nachhaltigkeitsziele und halten gleichzeitig die Wasserstraßen der Welt frei von aufkommenden Schadstoffen.

GWT hat diese Erfahrung in der Öl- und Gasindustrie unterstrichen und dabei fortgeschrittene Oxidationsverfahren eingesetzt, um einen Ölwasserbetrieb und eine petrochemische Raffinerie bei der sicheren und effizienten Wiederverwendung und Ableitung ihres Abwassers zu unterstützen.

Genesis verfügt auch über zusätzliche Erfahrung in anderen Branchen, einschließlich Pharmazeutika und Trinkwasseraufbereitung für neu auftretende Mikroverunreinigungen wie PFAS.

Nutzerberichte

Eine petrochemische Raffinerie in Ägypten suchte nach einem Behandlungsverfahren, mit dem sich BSB, CSB, Öle, TSS und Phenole reduzieren lassen, um die Vorschriften für Einleitungsgrenzwerte einzuhalten. In der Tertiärstufe wurde ein fortschrittliches Oxidationssystem verwendet, um die Phenole auf ein akzeptables Maß für die Einleitung in das Mittelmeer zu reduzieren. Das fortschrittliche Oxidationssystem AOP wurde in Verbindung mit einem bereits vorhandenen Ölabscheider sowie einer Elektrokoagulationseinheit und einer Mikrobläschentechnologie verwendet. Selbst mit der zusätzlichen Herausforderung, bestimmte Komponenten gemäß den Standortanforderungen in einem anderen Gebäude unterzubringen, waren die Kapital- und Betriebskosten niedriger als bei einem chemischen Behandlungssystem.

Ein weiteres Projekt betraf eine Ölgesellschaft, die das produzierte Wasser wiederverwenden wollte

einige ihrer Ölquellen an einem zentralen Verarbeitungsort. Das produzierte Wasser enthielt Bestandteile wie Farbe, Trübung, TDS, Härte, Nitrat, Eisen, Sulfat, BSB, CSB und Kohlenwasserstoff. Die Systemlösung umfasste ein fortschrittliches Oxidationssystem, spezielle Rückspülfiltrationssysteme und eine Umkehrosmoseentsalzung, die alle auf eine Öl / Wasser-Trennbehandlung zur Entfernung der freien Kohlenwasserstoffe folgten.

Alle suspendierten Feststoffe wurden zusammen mit der Farbe aus dem erzeugten Wasser entfernt, während die Schwermetalle oxidiert wurden und die TDS-Gehalte von 30,000 auf 500 mg / l verringert wurden. Die Schlammproduktion wurde ebenfalls durch das System verringert, und was produziert wurde, bestand die Toxizitätstests. Insgesamt konnten die Betriebs- und Entsorgungskosten durch die Wiederverwendung gesenkt werden.

Die Öl- und Gasindustrie ist ein bedeutender Abnehmer von Wasser für den Produktionsbedarf, der fast doppelt so viel Wasser benötigt, um ein einziges Barrel Öl zu produzieren. Mit einem modernen AOP-Oxidationsbehandlungssystem kann das meiste Wasser jedoch problemlos wiederverwendet oder sicher in die Umwelt abgeleitet werden.

AOP ist jedoch nicht nur in der Öl- und Gasindustrie nützlich. Industrien wie Pharmazie, Energie, Lebensmittel / Getränke und andere, die Abwässer mit schwer zu entfernenden Mikroverunreinigungen produzieren, können von der Integration dieser Behandlungsmethode profitieren.

Genesis Water Technologies verfügt über das Fachwissen und die Erfahrung, um Branchen und kommunale Einrichtungen bei der Bewältigung dieser aufkommenden Schadstoffprobleme zu unterstützen.

Möchten Sie wissen, wie das fortschrittliche Oxidationssystem Genesis Water AOP von anderen Branchen profitiert hat und wie es Ihre Ergebnisse bei der Wasseraufbereitung verbessern kann? Rufen Sie uns an unter 1-877-267-3699 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter customersupport@genesiswatertech.com für eine kostenlose Erstberatung zur Besprechung Ihrer AnwendungIon.