Wie hat eine Entsalzungsanlage von GWT RO Regierungsbehörden mit verlässlichem Trinkwasser versorgt?

Facebook
Twitter
LinkedIn
E–Mail
RO Entsalzungsanlage

Wie wir in einigen unserer vorherigen Artikel über die Thema Wasserknappheit; Wasserknappheit ist in verschiedenen Teilen der Welt nicht gleich. Es gibt nämlich zwei Arten von Knappheit: physische und wirtschaftliche. 

Wie hat eine Entsalzungsanlage von GWT RO den Kommunen geholfen, das Trinkwasser für die von Wasserknappheit betroffene Bevölkerung sicherzustellen? Wir werden die Antwort auf diese Frage unten diskutieren. 

Die physische Knappheit könnte anschaulich dargestellt werden, als würde man durch eine Wüste ohne Wasser gehen. Es gibt kein Wasser innerhalb von Meilen oder Kilometern in irgendeine Richtung. Realistischer ist es ein Land mit wenigen bis gar keinen eigenen Oberflächen- oder Grundwasserquellen und wenig Jahresniederschlägen. Ohne diese Wasserversorgung wären sie nicht in der Lage, die Bedürfnisse ihrer Bevölkerung selbst zu befriedigen. Dies geschieht im nördlichen und südlichen Afrika, einem Großteil des Nahen Ostens, Teilen Nord- und Südasiens, den trockeneren Teilen Australiens, den Vereinigten Staaten und Mexiko sowie in kleinen Teilen des östlichen und westlichen Südamerikas. In Dürreperioden kommt es an einigen Orten auch saisonal zu physischer Knappheit.

In diesen Fällen von physischer Knappheit ist, wo ein Eine RO-Entsalzungsanlage, die entweder einen Strandbrunnen oder eine Meerwasserquelle verwendet, kann eine geeignete Lösung sein zu Stellen Sie sicher, dass die Trinkwasserversorgung Bedürfnisse der Bevölkerung werden erfüllt.

Wirtschaftliche Knappheit lässt sich mit einer einfachen Anekdote nicht wirklich veranschaulichen. Dies geschieht in Ländern mit verschmutzten Wasserstraßen und ohne Aufbereitungsanlagen oder in Ländern mit Wasserquellen, aber ohne Infrastruktur. Es kann jährliche Überschwemmungen oder Dürren geben, auf die sich die Menschen nicht vollständig vorbereiten können. Ein Großteil dieser Knappheit ist auf einen Mangel an Geld und / oder an staatlicher Stabilität oder Rücksichtnahme zurückzuführen. Der größte Teil der wirtschaftlichen Knappheit findet in einem breiten Spektrum in Zentralafrika von der West- bis zur Ostküste statt. Es ist auch in Nordindien, Bangladesch, Vietnam, Laos, Kambodscha und Myanmar in Asien zu sehen. Die meisten von Mittelamerika, Haiti, der Dominikanischen Republik und einigen anderen karibischen und südamerikanischen Nationen, einschließlich Peru, sind ebenfalls betroffen. In einigen Fällen kommt es nach katastrophalen Ereignissen wie Wirbelstürmen, Erdbeben und anderen Naturkatastrophen oder von Menschen verursachten Katastrophen wie in Flint, Michigan, vor.

Wir bei Genesis Water Technologies bieten Beratung, Engineering / Design und innovative Behandlungstechnologie, die Gemeinden und Kommunen bei der Bewältigung der Wasserknappheit unterstützen können. Dadurch können sie ihren Bewohnern eine zuverlässige Trinkwasserquelle bieten. Eine spezielle Technologie, die wir basierend auf der Qualität des Quellwassers einsetzen, ist die RO-Entsalzungsanlagentechnologie.

Meerwasserentsalzung (Indien / Afrika / Philippinen)

Ghana, Indien und die Philippinen leiden unter anderem in diesen Regionen unter wirtschaftlicher Wasserknappheit. In jedem dieser Länder arbeitete Genesis Water Technologies Hand in Hand mit unseren lokalen EPC-Partnern und den Regierungsbehörden in diesen Ländern, um eine RO-Entsalzungsanlage zu konsultieren, zu entwerfen, zu konstruieren und zu bauen, die die spezifischen Gemeinden / Städte mit einer zusätzlichen versorgen würde saubere Trinkwasserquelle, um die Stromversorgung zu erhöhen.

Unter Berücksichtigung des Schutzes der umgebenden Meeresumwelt konzipierte, konstruierte und lieferte GWT eine RO-Entsalzungsanlage. Das offene Einlass- und Auslasssystem wurde speziell entwickelt, um alle negativen Auswirkungen auf die Meereslebewesen durch einzigartige Einlass- und Soledispersionsmethoden drastisch zu reduzieren. Dieser Prozess reduziert die damit verbundenen Vorbehandlungskosten. Das aufgenommene Meerwasser wird in einem Speicherbecken aufbewahrt, bis es einem mehrstufigen Filtrationsprozess zugeführt wird. Anschließend wird ein GWT-spezialisiertes Umkehrosmose-Entsalzungssystem eingesetzt, das eine patentierte Nanofaser-Vorfiltration der DLP-Serie, Meerwassermembranen und Energierückgewinnung verwendet. Das entstehende Wasser wird geschmacklich remineralisiert, desinfiziert und zur Verteilung gelagert.

Jedes System ist darauf ausgelegt, die Capex / Opex-Kosten zu optimieren und die EPA- und WHO-Trinkwasserstandards zu übertreffen.

Humanitäre Kioske in Haiti

Haiti ist ein Inselstaat in der Karibik, der auch mit wirtschaftlicher Wasserknappheit zu kämpfen hat. Es ist eines der wenigen Länder der Welt, einschließlich Kenia, Sambia und Tansania, die häufig Wasserkioske nutzen, die Gemeinden mit sauberem Trinkwasser versorgen. Ein von einem von den Vereinten Nationen finanzierten Programm finanzierter Trinkwasserversorger in Haiti hatte Probleme mit der Wasserqualität von Oberflächen- und Brunnenwasser für ein Pilotprogramm mit zehn Kiosken. Die potenziellen Quellen waren mit mikrobiellen und mineralischen Kontaminationen kontaminiert, sodass der Kunde GWT zu einer Lösung befragte, um das Problem zu lösen.

Eine optimale Quelle wurde nach der Analyse mehrerer in der Region gefunden, wobei es sich um die Quelle mit der geringsten Kontamination handelte. Ziel des Systems war es, die WHO-Standards für die endgültige Wasserqualität zu übertreffen. Eine Reihe von Systemen wurde für mehrere Communities und deren Kioske entwickelt. Diese Systeme umfassten Vorfiltration, Desinfektion und ein spezielles System zur Verhinderung von GWT-Ablagerungen, um die Membranen in der Umkehrosmose-Entsalzungsanlage vor Ablagerungen zu schützen. Nach dem RO wurde das Wasser erneut remineralisiert und desinfiziert, bevor der Zapfhahn ausgegeben wurde. Alle Systeme wurden mit erneuerbarer Solarenergie betrieben.

Die innerhalb der spezifizierten Parameter betriebenen Systeme und das hochwertige Trinkwasser werden über die Kioske an die Mitglieder der Gemeinde verkauft. Das Projekt war erfolgreich genug, um Pläne für eine Ausweitung auf mehr als 300-Communities im ganzen Land zu schmieden.

Sind Sie eine Regierungsorganisation, die mit Wasserknappheit zu kämpfen hat, und suchen eine innovative Entsalzungsanlage für den RO, um Ihre Bewohner mit Trinkwasser zu versorgen? Wenden Sie sich an Ihre technischen Partner bei Genesis Water Technologies, Inc. unter 1-877-267-3699 oder per E-Mail an customersupport@genesiswatertech.com für eine kostenlose Erstberatung.

In Zusammenarbeit mit unseren qualifizierten lokalen Baupartnern haben wir mit Regierungsbehörden auf der ganzen Welt zusammengearbeitet.