Nachhaltige Abwasserbehandlung und -wiederverwendung im Zeitalter von Covid-19.

nachhaltige Abwasserbehandlung

Aufgrund von Sicherheitslücken zu Wasserstress und Dürrebedingungen, kommerziell & Industrieunternehmen übernehmen die Kontrolle über ihr Wassermanagement. Dies wird begleitet von einem erhöhte Investitionen in das Wasserrecycling das operationelle Risiko durch zu reduzieren mit dem Fokus aufIng. auf Nachhaltigkeit Abwasserbehandlung durch dezentral Recycling Lösungen

Industrieanlagen verbrauchen in der Regel das höchste Wasservolumen und machen etwa 86 bis 87 Prozent des US-amerikanischen Süßwasserversorgungsbedarfs aus. Da diese Unternehmen durch die Reduzierung des Frischwasserverbrauchs nachhaltiger werden möchten, werden Lösungen zur Wiederverwendung von Abwasser vor Ort und Partnerschaften mit Kommunen zur Nutzung ihrer sekundären / tertiären Abwasserressourcen in Zukunft zunehmend eine Rolle spielen.

Die Sicherung von Wasser, das von Dürre- oder Umweltkürzungen oder Nutzungsbestimmungen ausgenommen ist, ist für Industrieunternehmen von wesentlicher Bedeutung, um die Umweltbemühungen dieses Unternehmens hervorzuheben. Es wird erwartet, dass die industriellen Anwendungen für aufbereitetes kommunales Abwasser in den nächsten 72 bis 5 Jahren um 7 Prozent zunehmen werden. Kraftwerke, vorgelagerte Öl- und Gasunternehmen, Papierfabriken, chemische Herstellung und Raffinerien waren bis jetzt die größten Möglichkeiten für die Rückgewinnung von Abwasser. Neue Branchen wie Technologieunternehmen und Lebensmittel- / Getränkeunternehmen erkennen jedoch, dass das Recycling von Wasser die Investition wert ist.

Die sich ständig weiterentwickelnden Vorschriften werden ein schnelleres Wachstum des Marktes für Wasserrecycling unterstützen, und die Förderung auf gesetzlicher Ebene, insbesondere durch die Unterstützung durch lokale und nationale Umweltschutzbehörden, wird ebenfalls ein wesentlicher Faktor für die weitere Einführung von Strategien zur Wiederverwendung von Wasser in Industrieanlagen auf der ganzen Welt sein.

Welche Auswirkungen haben Koronaviren wie Covid-19 auf die nachhaltige Abwasserbehandlung und -wiederverwendung in industriellen und kommunalen Abwasseranlagen?

Do Wasserrecycling und Abwasser Kläranlagen behandeln COVID-19?
Ja,
gemäß zu
US EPA Abwasser und Wasserrecycling Kläranlagen behandeln Viren und andere Krankheitserreger. COVID-19 ist eine Art von Krone das ist besonders anfällig für Desinfektion. TAufbereitungs- und Desinfektionsprozesse bei diesen Pflanzen werden voraussichtlich wirksam sein diese Viren zu behandeln.

Können Personal Vertrag COVID-19 aus Abwasser oder Wasserrecyclinganlagen?
Das 
Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angegeben, dass „es bisher keine Beweise dafür gibt, dass das COVID-19-Virus über übertragen wurde Abwasserrecycling Systeme mit oder ohne nachhaltige Abwasserbehandlung. “

Sollten Arbeiter in recyceltem Wasser und Abwasser zusätzliche Vorkehrungen treffen, um sich vor dem Virus zu schützen, das COVID-19 verursacht?
Nein,
nach Angaben der US-Zentren für Krankheitsbekämpfung (CDC), Standardpraktiken im Zusammenhang mit Abwasser und Wiederverwendung von Wasser Der Betrieb der Kläranlage sollte ausreichen, um das Abwasser zu schützen Behandlungen Arbeiter aus Viren einschließlich COVID19.

Diese Standardpraktiken können administrative Praktiken umfassen und Technik Kontrollen, Hygienemaßnahmen, spezifische sichere Arbeitspraktiken und persönliche Schutzausrüstung (PSA) normalerweise erforderlich beim Umgang mit unbehandeltem Abwasser. Für Arbeitnehmer, die an der Entsorgung von recyceltem Wasser oder Abwasser beteiligt sind, einschließlich derer in Kläranlagen, werden keine zusätzlichen COVID-19-spezifischen Schutzmaßnahmen empfohlen.

Möchten Sie mehr über die neuesten Lösungen für die nachhaltige Abwasserbehandlung und -wiederverwendung in Ihren Einrichtungen erfahren? Kontaktieren Sie die Wasser- und Abwasserbehandlungsexperten von Genesis Water Technologies, Inc. +1 877 267 3699 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter customersupport@genesiswatertech.com um Ihre spezifische Anwendung zu besprechen