Wie wird die Zeoturb-Flockungsmittelbehandlung in Wasser- und Abwasseranwendungen eingesetzt?

Facebook
Twitter
LinkedIn
E–Mail
Flockungsmittel für die Zeoturb-Wasseraufbereitung

In den meisten Standard-Wasseraufbereitungssystemen gibt es einen Flockungsprozess, der verwendet wird, um die Feststoffkonzentrationen im Abwasserstrom zu reduzieren. Bei diesem speziellen Verfahren werden Substanzen verwendet, die das Zusammenklumpen von Schwebstoffen unterstützen. Es gibt mehrere verschiedene Substanzen, die seit Jahrzehnten verwendet werden, aber die Forschung sucht weiterhin nach weiteren. Im Idealfall wären neuere Flockungsmittel effektiver, aber auch umweltfreundlicher. Mit diesen Zielen vor Augen hat Genesis Water Technologies, Inc. eine flüssige bioorganische Flockungsmittelbehandlung optimiert und neu formuliert.

Was ist das?

ZeoTurb ist eine NSF 60-zertifizierte einzigartige und fortschrittliche flüssige bio-organische Flockungsbehandlung, die für die Klärung von Wasser- und Abwasserbehandlungsanwendungen entwickelt wurde. Diese Lösung ist sowohl für kommunales Trinkwasser, Abwasser als auch für industrielle Anwendungen sicher und effektiv.

Wie geht man mit Ihrem Behandlungsproblem um?

Diese innovative flüssige Flockungsmittelbehandlung kann manuell in ein Klärbecken eingeführt und mit einem Handrührer für einen geringen Energiebedarf gerührt werden.

Es wird jedoch typischerweise unter Verwendung eines Chemikalienzuführpumpensystems, das autonom mit einem Durchflussmesser verbunden ist, zur Behandlung in einen Klärbehälter oder ein Klärsystem eingeführt. Es wird unter Verwendung eines statischen Inline-Mischers oder eines mechanischen Mischers mit niedriger/schneller Geschwindigkeit gerührt. 

Über die Behandlung von Koagulation und Flockung?

Koagulation und Flockung sind zwei der wichtigsten und gebräuchlichsten Behandlungsverfahren in Wasseraufbereitungssystemen. Sie sind an der Vorbehandlung vor der Sedimentation beteiligt, bei der ein Großteil der Feststoff-Flüssigkeits-Trennung zur Vorbereitung der nachfolgenden Prozesse wie der Filtration erfolgt.

Diese Verfahren werden häufig synonym verwendet, da sie häufig gemeinsam verwendet werden und im Allgemeinen ähnlich, aber nicht ganz gleich sind. Die Koagulation ist ein Prozess, bei dem eine geladene Koagulationshilfe verwendet wird, um die entgegengesetzte Ladung zu beseitigen, die zwischen den suspendierten Partikeln in der Wasser- oder Abwasserlösung vorhanden ist. Vor der Zugabe des Gerinnungsmittels über Chemikalien oder über ElektrokoagulationDie Ladung zwischen den Teilchen stößt sie voneinander ab. Dies macht das Absetzen schwieriger und langsamer, aber danach können diese Teilchen, wenn die Ladung neutralisiert wird, anfangen zu agglomerieren. Dies kann jedoch noch einige Zeit in einem Klärbecken dauern, daher wird zur Beschleunigung eines Flockungshilfsmittels ein Hilfsmittel eingeleitet und die Lösung leicht gerührt. Durch das Flockungsmittel werden die bereits koaleszierenden Partikel stärker voneinander angezogen und durch die Bewegung werden die Klumpen proaktiver kollidiert. Je größer diese Klumpen werden, desto schneller fallen sie in der Sedimentations- / Klärstufe aus der Suspension.

In diesem Fall wirkt ZeoTurb als Flockungsmittel. Dank der individuellen Eigenschaften der Hauptkomponenten von ZeoTurb ergibt sich ein sehr wirksames Flockungsmittel-Behandlungshilfsmittel.

Warum ist ZeoTurb ein gutes Flockungsmittel?

Worauf es ankommt, sind die Eigenschaften seiner Bestandteile. Ein Grund dafür sind seine physikalischen und chemischen Eigenschaften, die eine Effizienz bei der Reduzierung von Trübung, Sediment und Spuren von Schwermetallen gezeigt haben. Zum anderen kann sein umweltfreundliches Material im Gegensatz zu vielen anderen synthetischen Flockungsmitteln und Metallsalzen sicher entsorgt werden.

Seine Bestandteile haben ausgezeichnete Adsorptionsmittel- und Ionenaustauschfähigkeiten. Polymere sind in der Wasseraufbereitung für ihre Bindungsfähigkeiten gut bekannt. Diese umweltfreundliche Flüssigkeit hat eine Affinität zu Spuren von Schwermetallen, daher verstärkt sie die Adsorption von Spuren von Schwermetallionen, Schwebstoffen und Trübungen.

Seine Zusammensetzung hält die gebildeten Agglomerationen auch bei Vorhandensein von Scherkräften stabil und zusammen. Im Gegensatz zu anderen Flockungsmittelpolymeren kann es auch in Kläranwendungen vor Membransystemen mit Nachfiltration verwendet werden.

Welche Probleme kann es lösen?

  • Schlick / Sediment

  • Algen

  • Trübung

  • Spur Kohlenwasserstoff

  • Bestimmte Schwermetalle

  • Tannine / Farbe

Was Kunden von der Nutzung des GWT profitieren können Zeoturb Bio organisches flüssiges Flockungsmittel?

  • Regierungsbehörden/Wasserversorgungsunternehmen

  • Erdölverwandte Industrien

  • Lebensmittel & Getränke

  • Stromerzeugungsmarkt

  • Textil-

  • Zellstoff und Papier

  • Gewerbe / Industrie

Möchten Sie mehr über die Probleme erfahren, die die Behandlung mit Flockungsmitteln mit Zeoturb Ihrem Unternehmen helfen kann? Kontaktieren Sie die Experten für Wasser- und Abwasserbehandlung bei Genesis Water Technologies, Inc. unter 1-877-267-3699 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter customersupport@genesiswatertech.com um Ihre spezifische Anwendung zu besprechenIon.