Differenzierungsmerkmale von GWT Advanced Treatment Technologies - Advanced Oxidation

Facebook
Twitter
LinkedIn
E–Mail
fortschrittliche Behandlungstechnologien

Aerweiterte Oxidationssysteme kann Wasser aus einer Vielzahl von Quellen aufbereiten. Verschiedene Industrien produzieren Schadstoffe, die mit herkömmlichen Behandlungssystemen nicht behandelt werden können. Dies erfordert fortschrittliche Behandlungstechnologien. Wenn diese Schadstoffe nicht behandelt werden, landen sie normalerweise in Wasserquellen, die für das Trinkwasser verwendet werden.

Wenn herkömmliche Trinkwasseraufbereitungssysteme diese Schadstoffe nicht behandeln und entfernen können (vorausgesetzt, die Menschen in diesem Bereich haben Zugang zu einem Aufbereitungssystem), können sie krank werden. Kinder sind besonders anfällig für diese Mikroverunreinigungen.

Diese gefährlichen Verunreinigungen sind oft sehr klein oder schwer zu behandeln, weshalb andere Behandlungen sie normalerweise nicht effektiv handhaben können. Fortgeschrittene Oxidationsprozesse erzeugen und verwenden sehr starke Oxidationsmittel, insbesondere Hydroxylradikale (⦁OH), um diese schädlichen Verbindungen gezielt in stabile, harmlose Moleküle umzuwandeln.

Für diese Systeme gibt es eine Reihe von Optionen, von denen eine Kombination aus Ozon (O3), Wasserstoffperoxid (H2O2) und ultraviolette Strahlung (UV).

Viele Wasseraufbereitungsunternehmen bieten ähnliche Systeme an, aber Genesis Water Technologies, Inc. verfügt über Systeme, die fortschrittliche Aufbereitungstechnologien mit zahlreichen Vorteilen für die Aufbereitungsanwendung des Kunden anbieten.

Hier sind nur ein paar:

  • Kompakte Systemlösung (einschließlich modularer Systeme)

Insbesondere in kleineren Gemeinden sollten Sie keine großen Landflächen opfern müssen, um Ihr Wasser oder Abwasser zu behandeln. Genesis Water Technologies ' (GWT) AOP-Systeme sind kompakt und bieten Ihnen die gewünschte Durchflussrate, ohne den Platzbedarf des Systems zu vergrößern. Tatsächlich können unsere Systeme modular aufgebaut werden, so dass sie einfach zu transportieren und zu installieren sind. Dies ist ein hervorragender Vorteil für industrielle / gewerbliche Einrichtungen oder große oder kleine Gemeinden.

  • Schnelle Reaktionsraten

GWT AOP-Systeme verwenden fortschrittliche Behandlungstechnologien, um Hydroxylradikale anstelle anderer Oxidationsmittel zu erzeugen und so die Reaktionsgeschwindigkeiten zu maximieren. Diese Radikale oxidieren Verbindungen deutlich schneller als Oxidationsmittel wie Chlor, Ozon oder Wasserstoffperoxid. Mit diesen schnellen Reaktionszeiten können unsere AOP-Systeme je nach Verschmutzungsgrad eine bestimmte Menge kontaminierten Wassers in Minuten behandeln.

  • Optimiert für die Entfernung von biologisch toxischen und nicht biologisch abbaubaren Verbindungen

Sie können vorkonfigurierte AOP-Systeme erhalten, die möglicherweise alles entfernen, was Sie möchten, und zwar in der Menge, in der Sie sie benötigen, aber warum sollten Sie dies riskieren? Wir optimieren alle unsere Systeme, um mit Ihren spezifischen Kontaminanten umzugehen, insbesondere mit biologisch toxischen und / oder nicht biologisch abbaubaren Verbindungen.

Aus diesem Grund integrieren wir die fortschrittlichsten Behandlungstechnologien, um Ihre wichtigsten Kontaminanten gezielt zu behandeln. einschließlich 1,4-Dioxan, GenX, PFASoder andere spezifische Schadstoffe.

  • Optimierung der Hydroxylradikalbildung zur Oxidation von Schadstoffen

Wie der Star der Show ist, müssen die richtigen Konzentrationen von ⦁OH hergestellt werden, um sicherzustellen, dass das Abwasser vollständig aufbereitet wird. GWT nimmt sich die Zeit, um den effizientesten Weg zu finden, um die für Ihr spezifisches System erforderlichen Radikale zu erzeugen.

  • Kann mit Aktivkohleabsorption verwendet werden, um den CSB-Gehalt zu senken

Selbst mit einem AOP-System kann es schwierig sein, die CSB-Werte zu senken. Wenn daher unser AOP allein Ihren CSB nicht auf einen vernünftigen Standard senken kann, können wir der Mischung eine Kohlenstoffadsorption hinzufügen, um die Arbeit zu erledigen.

  • Konzentriert die Abfallkontaminanten nicht

Einige tertiäre Prozesse haben den zusätzlichen Nebeneffekt, dass sie sich mit den konzentrierten Abfallkontaminanten befassen müssen, die nach dem Behandlungsprozess zurückbleiben. Die Membrantechnologie ist für dieses Problem berüchtigt und lässt das saubere Wasser durch, während die schlechten Moleküle eingefangen werden.

Nun, dann müssen Sie diese konzentrierte Sole irgendwie entsorgen. AOP hat dieses Problem nicht. Durch Oxidation werden Verbindungen in ihre Bestandteile zerlegt, wodurch sie praktisch harmlos werden und dem nächsten Behandlungsschritt zugeführt werden können.

  • Kann für eine einfache Bedienung über die Prozessautomatisierung gesteuert werden

Zu Hause können Sie entweder Ihr Geschirr einzeln von Hand spülen oder eine Spülmaschine einladen, einige Knöpfe drücken und loslassen. Wir sind der Meinung, dass dies auch für die Wasseraufbereitung gelten sollte, insbesondere in kommunalen oder industriellen Umgebungen. Unsere AOP-Systeme können automatisiert werden, sodass Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können.

  • Reduzierte Arbeitskosten

Wenn für den Betrieb und die Wartung eines Systems ein großes Team erforderlich ist, ist dies möglicherweise einfacher. Die AOP-Betriebskosten können relativ hoch sein, der Arbeitsaufwand für den Systembetrieb kann jedoch relativ niedrig sein.

GWT AOP-Systeme eignen sich hervorragend für Kommunen und Unternehmen, die mit Mikroverunreinigungen oder aufkommenden Kontaminanten zu tun haben. Die Verwendung dieser Systeme mit integrierter Automatisierung ermöglicht niedrigere Arbeitskosten.

  • Erzeugt keinen Schlamm wie bei physikalischen / chemischen oder biologischen Prozessen (verschwendeter biologischer Schlamm)

Schlamm kann eine ziemlich üble Nebenwirkung anderer Arten von Behandlungssystemen sein. Es ist noch schlimmer, wenn Sie es nicht für einen anderen Zweck verwenden können, z. B. zur Energieerzeugung oder zur Landnutzung. Glücklicherweise erzeugt die fortgeschrittene Oxidation normalerweise keinen Schlamm. Wie bereits erwähnt, zerlegt dieser AOP-Prozess die Schadstoffe in typisch ungiftige Verbindungen. Es hinterlässt keine Rückstände und fällt keine Schlammfeststoffe aus.

  • Einfachere Installation mit optimiertem Energieverbrauch

AOP-Systeme können schwierig zu installieren sein und viel Energie verbrauchen. GWT-Systeme lassen sich jedoch problemlos in neue oder vorhandene Systeme integrieren. Diese fortschrittlichen Behandlungstechnologien optimieren die Energie so weit wie möglich und unterstützen Sie dabei, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

  • GWT-Kundenbindung

Wir möchten mehr als nur ein System entwerfen und bereitstellen und Sie Ihren eigenen Geräten überlassen. GWT arbeitet eng mit unseren Kunden zusammen, um die beste Behandlungsmethode für Ihre speziellen Bedürfnisse zu finden, und unterstützt Sie dann bei der Überwachung von Installation, Schulung und Kundendienst. Dies trägt dazu bei, dass alles so reibungslos und effizient wie möglich läuft.

Genesis Water Technologies möchte sicherstellen, dass unsere Kunden ihr Wasser aufbereiten können, um mit Mikroverunreinigungen und aufkommenden Kontaminanten umzugehen. Wir sind bestrebt, innovative, fortschrittliche Behandlungstechnologien zu entwickeln und zu integrieren. Daher entwickeln wir jedes unserer AOP-Systeme unter Berücksichtigung dieser Ideale.

Sind Sie an den Vorteilen einer GWT AOP-Systemlösung interessiert, die Ihre spezielle Anwendung bietet? Kontaktieren Sie Genesis Water Technologies unter 1-877-267-3699 oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter customersupport@genesiswatertech.com für eine kostenlose Erstberatung zur Besprechung Ihrer Bewerbung.